Kleingartenverein “1919 Zuschendorf”e.V. http://www.1919zuschendorf.de 1919, nach den Wirren des Ersten Weltkrieges wurde der Verein unter dem eingetragenen Namen “Kultur” mit 28 Mitgliedern gegründet. Der ehemalige Rittergutsbesitzer Lenz gab dem Verein zu diesem Zweck das Land ab. Die ersten Seiten des Kassenbuches zeigen die Probleme der damaligen Zeit anschaulich, große Not, Inflation, Wirtschaftskrise. Geldentwertung - so war der Kassenbestand am 4.November 1922 724 088 746,40 Mark. Als Pacht für die damals wesentlich kleineren Gärten wurden 3 Mark gezahlt. Wir gehen heutzutage in einen Baumarkt und kaufen alles, was wir benötigen. Die Gründer der Anlage hatten Verantwortliche für Samenbeschaffung wie Erbsen, Kartoffeln und Bohnen. Mit Darlehen und vielen freiwilligen Arbeits- stunden wurde die Anlage umzäunt, die Hauptwege angelegt und eine Bleich- hütte gebaut. Jeden Monat wurde in den Anfangsjahren eine Mitgliederversammlung durchgeführt, es gab ja viele Probleme zu lösen. Aber das Kassenbuch zeigt auch, dass Feiern und Vergnügen, also Geselligkeit  organisiert wurden. Doch neben den wirtschaftlichen Schwierigkeiten brachte auch die Natur für die Kleingärtner viel Not. So richtete das Hochwasser der Seidewitz 1927 großen Schaden an. 1933 wurden viele Laubendächer durch eine Windhose abgedeckt und Bäume in der ganzen Umgebung entwurzelt. 1957 und 1958 wurde die Gartenanlage ebenso wie am 12.8.2002 durch das Hochwasser der Seidewitz überschwemmt. Mit viel Elan und Aufwand wurden in vielen Stunden schwerer Arbeit die Schäden beseitigt, die Anlage wieder aufgeräumt und ist jetzt für unsere Mitglieder eine Stätte der Erholung und der sinnvollen Beschäftigung mit der Natur. Wir danken allen Mitgliedern unseres Kleingartenvereins für die Arbeit und wünschen uns für die Zukunft, dass unsere Anlage weiterhin sauber und ordentlich ein Spiegelbild unserer Tätigkeit ist. Die alten, sehr interessanten Protokoll- und Kassenbücher befinden sich beim Vorstand und können von allen Interessenten gern eingesehen werden.
1919Zuschendorf, Kleingarten, Zuschendorf, 1919,